Waffenhandel Zwack

Die folgende Liste an Herstellern stellt eine Datenbank zur Recherche dar.

Die gelisteten Waffen sind vergangene Angebote und können nicht mehr erworben werden.

Infanteriegewehr - Spandau Mod. 1871/84 (1887) "Kaiser Alexander Garde-Grenadier Regiment"

Infanteriegewehr - Spandau Mod. 1871/84 (1887) "Kaiser Alexander Garde-Grenadier Regiment"
 
  • Cal. 11,15x60R Mauser
  • Zustand 1- (wohl im Originalzustand, museale Qualität)
  • Brünierung nahezu vollständig erhalten
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil partiell noch scharf
  • Gesamtlänge: 129,5cm
  • Lauflänge: 79,5cm
  • Schaftlänge: 33,5cm
  • Visierung skaliert 4-16, eingeschobenes Korn
  • Bajonettaufnahme & Zusammenstellhaken
  • 8 Schuss Röhrenmagazin + Stellhebel
  • oktagonale Kammerhülse bez. "SPANDAU" unter Krone, rechts kaiserliche Abnahmen, links u.a. "F.W." unter Krone
  • auf Führung links "I.G.Mod.71/84.", rechts Fertigungsjahr "1887."
  • originaler Nussholzschaft mit perfekt erhaltenen kaiserliche Prägungen (siehe Fotos), Riemenbügel, Schaftkappe am Nasenteil mit Truppenstempel "K.A.R.E.2.87." > Kaiser Alexander Garde-Grenadier Regiment Nr. 1, 2. Eskadron oder Ersatzkompanie, Waffe Nr. 87
  • Waffe vollständig nummerngleich, alle Klein- & Bedienteile mit kaiserlicher Abnahme >> nahezu perfektes Sammlerstück
  • # 2771

AA752

Kommissionsgewehr - Spandau Mod. G88/05 (1890) Türkei

Kommissionsgewehr - Spandau Mod. G88/05 (1890) Türkei
 
 
 
  • Cal. 8x57IS
  • Zustand 2
  • originale Brünierung zu ca. 60% erhalten, partiell berieben, fleckig, Laufmantel mit vereinzelten kleinen Korrosionsstellen
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil sehr gut
  • Gesamtlänge: 124,5cm
  • Lauflänge: 74cm
  • Schaftlänge: 33,5cm
  • Visierung in arabischen Zahlen skaliert 5-20 (4 vorne auf Kimme noch in Druckschrift), eingeschobenes Korn
  • Bajonettaufnahme & korrekter Putzstock
  • Unterring links mit gelöschtem Regimentsstempel, wohl ehemals "79.R.R.32" > wohl Ersatzbataillon des 79. Infanterie-Regiments (Rekruten-Depot)
  • Kammerhülse bez. "SPANDAU 1890" unter Krone, gest. "S" für Umrüstung auf Patrone "8x57IS" & Halbmond der Türkei, rechts kaiserliche Abnahmen, links auf Führung "Gew. 88."
  • Deckel des Magazinschachtes wohl gest. "G.B.N. 1915"
  • zeitgenössischer dunkler Nussholzschaft mit noch erkennbaren Resten div. Prägungen kaiserlicher Abnahmen, originaler Trageriemen
  • Anmerkung: Exemplar der Waffenhilfe des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg für die Türkei
  • gültiger kaiserlicher Beschuss
  • S/N: 7851

AA1099

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Dienstag, 10.05.2022   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen