Waffenhandel Zwack

Die folgende Liste an Herstellern stellt eine Datenbank zur Recherche dar.

Die gelisteten Waffen sind vergangene Angebote und können nicht mehr erworben werden.

Seltener Karabiner - St. Denis 1871/94 "Daudeteau Dovitiis" Uruguay Mauser

Seltener Karabiner - St. Denis 1871/94 "Daudeteau Dovitiis" Uruguay Mauser
  • Cal. 6.5mm Daudetau #12 (6,5x53,5 SR)
  • Zustand 2
  • Brünierung 2 (partiell etwas fleckig, berieben)
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil scharf
  • Gesamtlänge: 105cm
  • Lauflänge: 57cm
  • Schaftlänge: 34cm
  • Berthier-Visierung skaliert 2-20, festes Korn
  • korrekter Putzstock mit Messingdopper
  • Laufwurzel bez. "S.F.A.P. St. Denis" > Société Française d'Armes Portatives Saint Denis
  • Kammerhülse rechts mit kaiserlichen Abnahmen, links auf Führung Fertigungsnummer & "K. Mod. 71.", rechts Fertigungsjahr des Karabiner 71 > "1878"
  • originaler, angepasster Karabiner 71 Schaft mit noch erkennbaren alten Prägungen, Schaftkappe mit Resten eines Regimentsstempels "3.H.?.155.", Riemenbügel
  • Waffe nummerngleich bis auf div. Schrauben, sehr schön erhaltenes seltenes Sammlerstück
  • Anmerkung: Der grieichische Immigrant Antonio Dovitiis, brachte 10.000 Gewehre & Karabiner 71 1894 aus dem Bestand Uruguays nach Frankreich, wo Sie von Louis DAUDETEAU & S.F.A.P. St. Denis konvertiert wurden, 14 verschiedene Patronen wurden entwickelt, die Nr.12 = 6.5x53,5 SR Daudetau #12 wurde letztendlich verwendet.
  • inkl. Nichtbeschussbescheinigung des Beschussamtes Mellrichstadt 2019 (Waffe kann beschossen werden, falls entsprechende Munition mit zum BA gesendet wird)
  • # 7769

AA773

Seltene Sternsignalpistole - Stantienen & Becker Mod. Weber

Seltene Sternsignalpistole - Stantienen & Becker Mod. Weber
 
 
  • Cal. 26,5mm
  • Zustand 2 (partielle Bestoßungen, etwas fleckig)
  • Waffe aus Messing
  • Laufseele sehr gut erhalten, etwas rau & oxidiert nahe Mündung
  • Griffstück-Unterseite gest. "ST. & B.15." & "1646." > Stantienen & Becker (Hamburg), Fertigungsjahr 1915, Fertigungsnummer 1646
  • originale Nussholz-Griffschalen
  • Kleinteile aus Stahl
  • Hahnrast nicht mehr einwandfrei, ähnlich einer Laderast
  • Anmerkung: weil Messing nach dem Kriegsende sehr wertvoll war, wurden die meisten Exemplare dieser Waffe eingeschmolzen, was diese Waffe zu einem sehr seltenen Sammlerstück macht
  • Waffe hat Nicht-Beschussbescheinigung des Beschussamtes Ulm
  • # 1646

AA850

Revolver - Mida Gia Castelli Mod. Bodeo 1889 Type A (1917)

Revolver - Mida Gia Castelli Mod. Bodeo 1889 Type A (1917)
 
  • Cal. 10,35mm
  • größtenteils im Originalzustand, partiell wohl professionell nachbrüniert, gute Gesamterhaltung
  • Brünierung partiell leicht matt-fleckig, Kratzer
  • Laufseele perfekt erhalten, spiegelblank & scharf (stark ausgeprägt)
  • Lauflänge 4,5"
  • oktagonaler Lauf des Type A
  • feste Kimme, eingeschobenes Korn
  • Rahmen rechts wohl mit Arsenalsnummer "S5734", links Firmierung bez. "MIDA G.A. Castelli BRESCIA" & Fertigungsjahr "1917"
  • 6schüssige, geflutete Trommel
  • klappbarer Abzug
  • SA & DA, alle Mechaniken einwandfrei
  • originale Nussholz-Griffschalen mit Fischhautverschnitt (schön erhalten), Fangring
  • Waffe nummerngleich, schönes Sammlerstück
  • Waffe kommt mit einer Nicht-Beschussbescheinigung des BA Ulm
  • # 1055

AA765

Revolver - Acier Forgé St. Etienne Mle 1892 "Lebel" (1915)

Revolver - Acier Forgé St. Etienne Mle 1892 "Lebel" (1915)
  • Cal. 8x27R Lebel
  • Zustand 3
  • Brünierung fleckig, berieben, partielle Korrosion, nachbrüniert, Trommel sowie Teile des Rahmen mit Art blauem Anlass)
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil sehr gut
  • Lauflänge 4,5"
  • feste Kimme, wechselbares Korn
  • oben 4kantiger Rundlauf bez. "Mle 1892", "A 1915" & Abnahmen
  • 6schüssige, geflutete Trommel, seitlich bez. "St. Etienne", Vorderseite gest. u.a. "A.S.?."
  • Rahmen rechts mit Firmierung & Fertigungsnummer
  • originale Nussholz-Griffschalen mit gerahmten Fischhautverschnitt
  • Fangringöse wohl aus Messing
  • Mechanik einwandfrei
  • Anmerkung: sehr seltener Hersteller des Lebel-Revolvers
  • gültiger französischer Beschuss
  • # H25135

AA502

Druckluftpistole - Moritz & Gerstenberger (EM-GE) Mod. Zenit M

Druckluftpistole - Moritz & Gerstenberger (EM-GE) Mod. Zenit M
 
  • 4,5mm Diabolo (Top-Lever-Spanner)
  • Druck & Dichtungen gut
  • Zustand 2- (Schaft mit moderaten Alters- & Gebrauchsspuren)
  • Brünierung partiell etwas fleckig, berieben, Kratzer; wenige oberflächliche Korrosionsansätze
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil einwandfrei
  • feste Kimme (am Spannhebel), wechselbares Korn
  • 10 Schuss Magazin
  • Griffstück aus Walnussholz, beidseitig mit schön erhaltenem "EM-GE" Medaillon, Fischhautverschnitt
  • originales Lederholster (wohl aus Rindsleder), alle Nähte in Ordnung, Schnellverschluss
  • Anmerkung: Die Zenit wurde ab 1936 gebaut, die vorliegende Version ist ein Vorkriegsmodell mit Walnussgriffstück, schönes Sammlerstück
  • Waffe frei ab 18 Jahren

AA44-17141

Leuchtpistole - HASAG Hugo Schneider (wa) Mod. 1942

Leuchtpistole - HASAG Hugo Schneider (wa) Mod. 1942
 
 
 
  • Cal. 26,5mm (4 Signal)
  • Zustand 3-4 (fleckig, berieben, partiell Korrosionsspuren, Patina)
  • Waffe galvanisch verzinkt
  • Laufseele rau bis feinnarbig, vereinzelte gröbere Narben
  • Lauflänge 6,25"
  • Griffstück links gest. "wa" > HASAG Hugo Schneider Leipzig & Fertigungsnummer
  • Druckknopfverriegelung
  • originale Bakelit-Griffschalen
  • Fangring
  • Mechaniken einwandfrei
  • Waffe kommt mit einer Nicht-Beschussbescheinigung des BA Ulm
  • # 180790

AA965

Einzelladerpistole - General Motors Mod. FP-45 "Liberator"

Einzelladerpistole - General Motors Mod. FP-45 "Liberator"
  • Cal. .45Auto
  • Zustand 2- (div. feinnarbig Stellen, kleines ausgebrochenes Stück an der Oberseite - Funktion nicht beeinträchtigt)
  • Laufseele blank, gut erhalten
  • Lauf aus Stahl, Rest aus gestanzten Stahlblech
  • Abdeckung für Grifffach fehlt
  • Waffe voll funktionsfähig
  • Anmerkung: Die Pistole diente dazu, über dem besetzten Europa und Asien abgeworfen zu werden und Widerstandskämpfer zu bewaffnen, damit diese mittels der Liberator an effektivere Waffen der Besatzer kommen können.
  • Importeur: Frankonia
  • Beschuss Ulm '80
  • # 39

AA39 (1209)

Gas/Knall Kipplaufrevolver - Hubertus Mölln Mod. 6

Gas/Knall Kipplaufrevolver - Hubertus Mölln Mod. 6
 
 
 
  • Cal. 6mm Flobert Platz
  • Zustand 2- (partiell berieben, div. Gebrauchsspuren)
  • Laufseele verschlossen, Gasaustritt auf der Laufoberseite
  • 8schüssige Trommel
  • DA & SA
  • originale Kunststoff-Griffschalen bez. "HUBERTUS MÖLLN"
  • Fangring

AA542

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Dienstag, 10.05.2022   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen