Waffenhandel Zwack

Steinschlosspistole - H. W. Mortimer & Son in London um 1810

>FÜR WEITERE BILDER & EGUN AUKTION - BITTE DAS BILD ANKLICKEN<
Steinschlosspistole - H. W. Mortimer & Son in London um 1810
  • Glatter, blanker, in rund übergehender, bräunierter Oktogonlauf mit leicht gestauchter Mündung im Cal. 17mm. Laufoberseite signiert, Kammeransatz und Schwanzschraubenblatt graviert.
  • Das bräunierte Steinschloss mit regendichter Pfanne, Schiebesicherung, Schlossplatte signiert. "H. W. Mortimer & Son".
  • Nussholzvollschaft, gravierte Messinggarnitur. Hölzerner Ladestock, Horndopper.
  • Sehr schön erhaltene Waffe, geringe Gebrauchsspuren, System intakt.
  • Anmerkung: Harvey Walkate Mortimer & Son, London erw. 1753-1819† (Stoekel2, S. 834).
  • Gesamtlänge: 37 cm, Lauflänge: 23 cm

UAA7458-23

 

Steinschlosspistole - W. Parker in London um 1800

>FÜR WEITERE BILDER & EGUN AUKTION - BITTE DAS BILD ANKLICKEN<
Steinschlosspistole - W. Parker in London um 1800
  • Glatter, blanker Oktogonlauf im Cal. 10mm. Auf der Oberseite über der Kammer signiert "... Holborn London", die Signatur verputzt aber identifizierbar. Prüfzeichen Birmingham, eingeschobenes Korn, Kammeransatz und Schwanzschraubenblatt graviert, gefüttertes Zündloch.
  • Das Steinschloss mit regendichter Pfanne, Schiebesicherung, signiert Parker.
  • Nussholzvollschaft, gewaffelter Kolben, geschnittene, eiserne Garnitur. Hölzerner Ladestock, Horndopper.
  • Etwas Patina, schöne Erhaltung.
  • Anmerkung: Parker William erw. 1794 - gest. 1841, 233 High Holborn London (Stoeke2, S. 916).
  • Gesamtlänge: 39,5 cm, Lauflänge: 25,5 cm

UA7458-23

 

Steinschlosspistole um 1750

>FÜR WEITERE BILDER & EGUN AUKTION - BITTE DAS BILD ANKLICKEN<
Steinschlosspistole um 1750
  • Oktagonaler, in rund übergehender Lauf mit leicht gestauchter Mündung, die glatte Seele leicht narbig im Cal. 16mm.
  • Über der Kammer 4 gefütterte Schlagmarken. Flächendeckendes floral graviertes Steinschloss.
  • Floral beschnitzter Vollschaft. Geschnittene Messinggarnitur, der Knauf floral reliefiert. Eisenteile narbig, gereinigte Korrosion, die Garnitur wohl später ergänzt, ebenso die Schlosshalteschrauben und der hölzerne Ladestock.
  • Der Schaft partiell mit Fehlstellen.
  • Gesamtlänge: 52 cm, Lauflänge: 33 cm

UA44-14748

 

 

Revolver - Nagant M1895 (1941)

>FÜR WEITERE BILDER & EGUN AUKTION - BITTE DAS BILD ANKLICKEN<
Revolver - Nagant M1895 (1941)
  • Cal. 7,62x38mm R 
  • Zustand 2-3 
  • Brünierung 2-3 (partielle Korrosion)
  • Lauf innen blank bis matt, partiell leichte Korrosion
  • Lauflänge: 4,5"
  • feste Kimme, wechselbares Korn 
  • Rahmen links mit Tula ähnlichem (wohl händisch geritztem) Stern, darunter beziffert "1941"
  • 7schüssige, geflutete Trommel
  • originale Nussholz-Griffschalen mit Fischhautverschnitt
  • Fangring
  • nummerngleich 
  • gültiger, russischer Beschuss 
  • S/N: xx58

CA1997

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Montag, 24.09.2018   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen