Waffenhandel Zwack

Selbstladebüchse - Rock-Ola / QHMC Mod. M1 "Carbine" (1943)

Selbstladebüchse - Rock-Ola / QHMC Mod. M1 "Carbine" (1943)
  • Cal. .30 Carbine
  • Zustand 1-
  • Brünierung 1-
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil partiell scharf
  • Gesamtlänge: 90cm
  • Lauflänge: 45cm
  • Schaftlänge: 33cm
  • Gewicht: 2410g
  • justierbarer Lochdiopter gestempelt "I.R.CO", wechselbares Korn
  • entnehmbares 5 Schuss Magazin (weitere 10 Schuss Magazin für 35€/Stück auf Lager)
  • Hartholzschaft, Schaftkappe aus Metall, Durchbruch für Trageriemen & vorderen Riemenbügel
  • Anmerkung: QHMC > Quality Hardware and Machine Corporation hat nur Systemgehäuse hergestellt, der Rest stammt wie der Lauf wohl von Rock-Ola Manufacturing Corporation.
  • Importeur:  Frankonia
  • Beschuss Mellrichstadt '84
  • # 4690461

AA583

Kurzgewehr - F.N.A. Brescia Mod. Carcano 91/38 "Fucile Corto" (1940)

Kurzgewehr - F.N.A. Brescia Mod. Carcano 91/38 "Fucile Corto" (1940)
  • Cal. 6,5x52 Carcano
  • Zustand 2-3 
  • Brünierung 3 (partielle fleckig, matt, rau, oberflächliche Korrosionsstellen)
  • Laufseele matt bis rau; Feld/Zug-Profil klar erkennbar
  • Gesamtlänge: 101,5cm
  • Lauflänge: 53,5cm
  • Schaftlänge: 33cm
  • feste Visierung (200m), eingeschobenes Korn
  • Bajonettaufnahme
  • Laufwurzel gest. "F.N.A. BRESCIA", rechts Fertigungsjahr "40 XVIII", links Krone/"RE"
  • Kammerhülse gest. "E" > griechischer Beutestempel
  • zeitgenössischer Hartholzschaft (benummert wohl EP8057), geprägt Kreis/"K19" > evtl. Truppenteil oder Arsenalsnummer, Riemenaufnahme/-bügel, Kolbenfach für Putzstock
  • Importeur: Orion
  • Beschuss München '86
  • # XC4405

AA154 (554)

Trainingsgewehr - Husqvarna Mod. 155

Trainingsgewehr - Husqvarna Mod. 155
  • Cal. .22lr (Einzellader)
  • Zustand 2 (Originalzustand)
  • Brünierung 2 (gut erhalten, normale Gebrauchsspuren)
  • Laufseele blank bis matt mit partiellen Korrosionsstellen, Feld/Zug-Profil flach
  • Gesamtlänge: 105cm
  • Lauflänge: 61,5cm
  • Schaftlänge: 35,5cm
  • justierbare Visierung skaliert 50/100/200, eingeschobenes Korn
  • links Schiebesicherung bez. "SAKRAT" > gesichert
  • Handspanner
  • schön erhaltener Nussholzschaft, vorderer Riemenbügel fehlt
  • Importeur: Frankonia
  • Beschuss München '79
  • # 20777

AA79 (404)

Karabiner - Warschau Mod. K98 (Infanterie)

Karabiner - Warschau Mod. K98 (Infanterie)
  • Cal. 8x57IS
  • Zustand 2-3 (Schaft mit stärkeren Gebrauchs- & Altersspuren, Putzstock fehlt)
  • Brünierung 2- (originale Brünierung partiell etwas berieben, fleckig)
  • Laufseele blank bis leicht matt; Feld/Zug-Profil stark ausgeprägt, gut erhalten
  • Gesamtlänge: 111cm
  • Lauflänge: 60,5cm
  • Schaftlänge: 33,5cm
  • Visierung skaliert 3-20, eingeschobenes Dachkorn mit Flügeln (linke Flügel gest. "30")
  • Kammerhülse blank, auf Führung links bez. "K98"
  • 180° Flügelsicherung
  • 5 Schuss Magazin
  • Druckpunktabzug
  • wohl zeitgenössischer, lackierter Nussholzschaft; benummert "K21407", 4fache Riemenaufnahme
  • Importeur: Hofmann
  • Beschuss München '69
  • # 230A

AA224 (727)

Historische Sportbüchse - ERMA um 1930

Historische Sportbüchse - ERMA um 1930
  • Cal. .22lr
  • Zustand 3- (rechts am Lauf mehrere große Narben, gereinigt & versiegelt - siehe Foto; links an der Hülse & Schaftkappe ebenfalls mit Korrosionsspuren)
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil partiell noch scharf
  • Gesamtlänge: 111cm
  • Lauflänge: 66cm
  • Schaftlänge: 36,5cm
  • justierbare Visierung, wechselbares Korn
  • Hülse links mit Firmierung bez. "ERMA" ERFURTER MASCHINEN- U WERKZEUGFABRIK G.M.B.H.ABT.GEWEHRFABRIK ERFURT
  • originaler Nussholzschaft mit ERMA-Schaftkappe, Fischhautverschnitt am Griff (etwas abgegriffen), Riemenbügel
  • Mechanik einwandfrei
  • Werkzeug
  • Anmerkung: wohl eine der ersten zivilen Sportbüchsen-Modelle von ERMA, hergestellt um 1930
  • gültiger Beschuss Krone/"BU"
  • # 20731

AA479

Trainingskarabiner - Gaztañaga / Ayra Durex Mod. Destroyer 1921

Trainingskarabiner - Gaztañaga / Ayra Durex Mod. Destroyer 1921
  • Cal. 9mm Bergmann-Bayard
  • Waffe umgebaut zum Einzellader, Magazin fixiert
  • Zustand 1-2 (leichte Gebrauchsspuren)
  • Brünierung sehr gut erhalten, kleine Kratzer, etc.
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil scharf
  • Gesamtlänge: 100cm
  • Lauflänge: 54cm
  • Schaftlänge: 36cm
  • Visierung skaliert 1-7, eingeschobenes Korn
  • Kammerhülse mit Logo, umlaufend bez. "DESTRYOER TRADE MARK"
  • Führung links Kaliberangabe & Fertigungsnummer
  • 6schüssiges Magazin & dessen Zubringer fixiert
  • originaler Hartholzschaft, Riemenbügel
  • Hersteller: Gaztañaga y Comp. oder Ayra Durex
  • Importeur: Frankonia
  • Anmerkung: Waffe wurde hauptsächlich für die Guardia Civil als Trainingsgewehr produziert
  • gültiger spanischer Beschuss '62
  • # 33687

AA448 (987)

Historische Büchse - Noris (A.D.) System Warnant um 1925 (Belgien)

Historische Büchse - Noris (A.D.) System Warnant um 1925 (Belgien)
  • Cal. .22lr
  • Zustand 2-3 (partieller Patinaansatz)
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil sehr gut
  • Gesamtlänge: 102,5cm
  • Lauflänge: 60cm
  • Schaftlänge: 37,5cm
  • Gewicht: 2360g
  • oktagonaler Lauf
  • Visierung skaliert 4-20, eingeschobenes Dachkorn
  • nachträgliche montierte Prismenschiene (12mm)
  • System Warnant mit Hülsenzieher
  • Kammerhülse oben mit Noris-Logo, links wohl Herstellerkürzel "A.D." & belgische Beschusszeichen
  • wohl ersetzter Nussholzschaft, leicht beschnitzt, Griffflächen punziert
  • gültiger belgischer Beschuss
  • # 509

AA972

Drehblock Feuerstutzen - Bruno Anschütz (Mehlis) System "Original Aydt" (1925)

Drehblock Feuerstutzen - Bruno Anschütz (Mehlis) System "Original Aydt" (1925)
  • Cal. 8,15x46R
  • Zustand 2 (Schaft mit moderaten Gebrauchsspuren)
  • Brünierung 2- (gut erhalten, partiell etwas fleckig, Kantenabrieb. Buntgehärteter Systemkasten & Abzugsbügel mit vereinzelten, alten, gereinigten, oberflächlichen Korrosionsansätzen)
  • Laufseele matt; Feld/Zug-Profil sehr gut erhalten, partiell noch scharf
  • Gesamtlänge: 126cm
  • Lauflänge: 82cm
  • Schaftlänge: 35cm
  • Gewicht: 6000g
  • oktagonaler Lauf aus Krupp Stahl, Visierlinie fein wellenförmig guillochiert, breite Montageschiene (17mm), eingeschobenes Ringkorn mit Flügeln auf Sattel; Unterseite mit vollständiger korrekter Beschriftung (Beschusstempel, alte Kaliberangabe, Beschussdatum, Journalnummer, Waffenummer & Herstellerkürzel)
  • buntgehärteter Systemkasten & Abzugsbügel, System "Original Aydt" mit außen liegendem Patronenzieher & zusätzlicher Ausfräsung um klemmende Patronen leichter entfernen zu können. Oberseite mit Firmenlogo Kreis/"AB", Drehblock links bez. "ORIGINAL SYS-AYDT", deutscher Stecher, Abzugssystem mit Schnellverschluss leicht entnehmbar, ergonomisch geformter Abzugsbügel mit zusätzlichem Verschlussdrücker auf der Rückseite
  • Präzisions-Lochdiopter mit schön gebläuter Scheibe, Sockel wohl aus Messing
  • Nussholzschaft mit Schulterstütze, bayrischer Backe, Daumenauflage, Fischhautverschnitt, Riemenbügel
  • Anmerkung: Bruno Anschütz hat bis 1938 Waffen in Mehlis gefertigt, er verwendete seiner Zeit nur die besten Modelle/Systeme. In seiner Werbung wurde auf die hauseigene maschinelle Fertigung aufmerksam gemacht, die für die hervorragende Qualität & Schussleistung seiner Waffen garantiert. (Quelle: Scheibenwaffen - Josef Albl, Hinterladersystem von 1850 bis 1950)
  • gültiger Beschuss Krone /"BUG"
  • # 4432

AA335 (872)

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Montag, 10.05.2021   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen