Waffenhandel Zwack

Hahn-Doppelflinte in Damastoptik um 1900 (Belgien)

Hahn-Doppelflinte in Damastoptik um 1900 (Belgien)
  • Cal. 16/65
  • Zustand: mäßige Altersspuren, Patina (diese hatte einen konservierenden Effekt), das Laufbündel zur Mündung narbig; die feine Gravur/Tauschierung berieben; der Schaft V-förmigen Schaftriss (2,5cm) zur Kolbenkappe, diese mit patinierten Kolbenkappe; Kolbenkappe mit patinierten Korrosionsnarben; Spannrast rechtes Schloss müde
  • Läufe blank, partiell rau
  • Gesamtlänge: 116cm
  • Lauflänge: 75cm
  • Schaftlänge: 35cm
  • Laufbündel in Damastoptik, geätzter Kontrast
  • Lefaucheux-Verschluss
  • Schlossplatten, Basküle & Verschluss partiell graviert, die Gravur durch Silbertauscherung akzentuiert
  • Nussholzschaft mit Backe, Fischhaut, eiserne Kolbenkappe
  • gültiger belgischer Beschuss (ELG)

UA745

Infanteriegewehr - Carcano Terni Mod. 1891 (1917)

Infanteriegewehr - Carcano Terni Mod. 1891 (1917)
  • Cal. 6,5x52 Carc.
  • Zustand 2-3 (Schaft mit starken Gebrauchsspuren)
  • Brünierung 2 (partiell berieben, Kantenabrieb, Gebrauchsspuren)
  • Laufseele matt bis leicht rau; Feld/Zug-Profil sehr gut erhalten - stark ausgeprägt
  • Gesamtlänge: 128cm
  • Lauflänge: 77,5
  • Schaftlänge: 36cm
  • Visierung skaliert 6-20, eingeschobenes Korn
  • Bajonettaufnahme & korrekter Putzstock
  • Laufwurzel bez. "TERNI", rechts "17" > 1917 & "AG"; links Fertigungsnummer & Abnahmen
  • 6 Schuss Magazin
  • originaler Hartolzschaft, nummerngleich, mit schwer zu lesender Prägung - siehe Foto, Riemenbügel
  • Importeur: Frankonia
  • gültiger britischer Beschuss
  • # RG7243

AA1785

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Mittwoch, 08.04.2020   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen