Waffenhandel Zwack

Infanteriegewehr - Vetterli-Vitali M1870/87/15 (1886) Terni

Infanteriegewehr - Vetterli-Vitali M1870/87/15 (1886) Terni
  • Cal. 6,5x52Carc.
  • Zustand 2- (Schaft mit etwas größerer Fehlstelle - siehe Foto)
  • Brünierung 2 (partielle gereinigte Närbchen am Lauf, nachbrüniert)
  • Lauf innen blank bis matt, Feld/Zug-Profil stark ausgeprägt - partiell noch scharf
  • Gesamtlänge: 134,5cm
  • Lauflänge: 86cm
  • Schaftlänge: 33cm
  • Visierung skaliert 6-20, festes Korn
  • Bajonettaufnahme & korrekter Putzstock
  • Kammerhülse mit diversen Abnahmen & Stempeln (siehe Foto), Oberseite Oval/"PP", rechts Fertigungsnummer, links "TERNI" & Fertigungsjahr "1886"
  • zeitgenössischer Nussholzschaft, geprägte Kartuschen nicht mehr lesbar, Riemenbügel
  • Anmerkung: Waffe wurde 2mal einer Konvertierung unterzogen, das letzte Mal um 1915 von Kaliber 10,4mm Vetterli auf 6,5x52Carc.
  • S/N: KE1759

AA585

Infanteriegewehr - Terni Mod. Carcano 1891 (1918)

Infanteriegewehr - Terni Mod. Carcano 1891 (1918)
  • Cal. 6,5x52Carc.
  • Zustand 2  (partiell überarbeitet, leichte Gebrauchsspuren)
  • Brünierung 2 (Magazinkasten mit sehr feinen nachbrünierten Närbchen)
  • Laufseele matt bis rau, Feld/Zug-Profil gut
  • Gesamtlänge: 128,5cm
  • Lauflänge: 78cm
  • Schaftlänge: 35cm
  • Visierung skaliert 6-20, eingeschobenes Korn
  • Bajonettaufnahme & korrekter Putzstock
  • oktagonale Laufwurzel, Oberseite bez. "TERNI", rechts Fertigungsjahr "18" > 1918, links Fertigungsnummer
  • originaler Hartholzschaft, nummerngleich, Riemenbügel
  • Importeur: HEGE
  • Beschuss Ulm '69
  • # YF6430

AA547

Karabiner - Erfurt Mod. K98a (1916) Reichswehr 1920 "Reichsfinanzverwaltung"

Karabiner - Erfurt Mod. K98a (1916) Reichswehr 1920 "Reichsfinanzverwaltung"
  • Cal. Cal. 8x57IS
  • Zustand 2- (Schaft mit deutlichen Gebrauchsspuren, bis auf Neubeschuss & Importstempel wohl im Originalzustand)
  • Brünierung 2 (Kantenabrieb, normale Gebrauchsspuren)
  • Laufseele blank bis matt, zur Mündung hin in den Feldern leichte Korrosionsspuren; Feld/Zug-Profil gut, zur Mündung hin etwas flacher
  • Gesamtlänge: 109,5cm
  • Lauflänge: 60,5cm
  • Schaftlänge: 33,5cm
  • Visierung skaliert 3-20, eingeschobenes Korn mit Schutzflügeln
  • Bajonettaufnahme & Zusammenstellhaken
  • Kammerhülse bez. "ERFURT 1916" unter Krone, Reichswehr Eigentumsstempel "1920", rechts kaiserliche Abnahmen & wohl verschlungenes "BS", links heraldischer Adler, auf Führung gest. "Kar.98."
  • 5 Schuss Magazin & Flügelsicherung
  • originaler Nussholzschaft (nummerngleich), Schaftkappe (nummerngleich) mit Stempel der Reichsfinanzverwaltung "R.F.V.6288.", Kolben rechts ebenfalls 2x mit verschlungenem "BS", links Reichswehr Eigentumsstempel "1920", Riemenaufnahme
  • Waffe fast vollständig nummerngleich inkl. Schrauben, Visierung, etc. (exklusive Kammerstengel & Oberring > dieser wohl zeitgenössisch getauscht und neu benummert)
  • Anmerkung: Zum erweiterten Aufgabenbereich des Finanzministeriums gehörten auch der Zollgrenzdienst und die Zollfandung, wo die vorliegende Waffe wohl im Einsatz war. Ein geschichtsträchtiges, seltenes Sammlerstück.
  • Neubeschuss Köln '72
  • # 7130n

AA515

Scharfschützengewehr - Steyr-Daimler-Puch (bnz) Mod. K98k (1942)

Scharfschützengewehr - Steyr-Daimler-Puch (bnz) Mod. K98k (1942)
  • Cal. 8x57IS
  • Zustand 1- (überarbeitet)
  • Brünierung 1
  • Laufseele matt bis rau (Felder), Feld/Zug-Profil gut erhalten
  • Gesamtlänge: 110,5cm
  • Lauflänge: 60,5cm
  • Schaftlänge: 33cm
  • Visierung skaliert 1-20, eingeschobenes Korn mit Schutzring/Blendschutz
  • Bajonettaufnahme, Putzstock fehlt
  • seitliche Aufnahme für Scharfschützenoptiken (zB. ZF41-1)
  • Laufwurzel mit div. Nummern & Stempeln, u.a. Adler/HK, Oval/"GB" & "149 41R"
  • Kammerhülse gest. "bnz" >> Steyr-Daimler-Puch AG, "42" & WaA623, rechts WaA77, links Adler/HK, auf Führung "Mod.98"
  • Flügelsicherung
  • Oberseite des Verschlusshebels mit Elektroschreiber benummert, Kammerstengel mit mehreren WaA77-Abnahmen
  • Magazindeckel mit WaA77-Abnahmen
  • 5 Schuss Magazin
  • zeitgenössischer Schichtholzschaft, blanke Schaftkappe aus Stahl mit WaA491 & "brg" > H.W. Schmidt Metallwaren, Schraube gebläut, wohl originaler Trageriemen benummert nach Logo Kreis/"K" > "2804 0252"
  • Waffe nummerngleich, Verschluss läuft sauber, alle Mechaniken einwandfrei
  • BRD-Nitro Beschuss '76
  • # 8652g

AA536

Kavallerie Karabiner - Carl Gustafs M/94-14 (1904)

Kavallerie Karabiner - Carl Gustafs M/94-14 (1904)
  • Cal. 6,5x55
  • Zustand 1- (Originalzustand)
  • Brünierung 1- (partiell minimaler Abrieb sichtbar)
  • Laufseele spiegelblank, Feld/Zug-Profil partiell noch scharf
  • Gesamtlänge: 95cm
  • Lauflänge: 45cm
  • Schaftlänge: 33,5cm
  • Visierung skaliert 4-16 (Bläuung sehr schön erhalten), eingeschobenes Flügelkorn
  • nachgerüstete Bajonettaufnahme von 1914
  • Kammerhülse mit Firmierung Carl Gustafs (1904), links Inspektorenstempel & Fertigungsnummer
  • Verschluss läuft sehr sauber, alle Mechaniken einwandfrei
  • originaler Nussholzschaft mit Lederaufnahme für Riemen, Laufzustandsplakette, Prägungen schwed. Abnahmen, Schrauben und div. Metallteile gebläut (sehr gut erhalten)
  • Waffe nummerngleich bis auf den Magazindeckel, seltenes Sammlerstück
  • Importeur: Frankonia
  • Beschuss Mellrichstadt '85
  • # 22805

AA559

Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Kontakt  |  AGB  |  Anfahrt  |  Datenschutz  |  Impressum
Letzte Änderung: Montag, 21.09.2020   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Gunzenhausen